Wabenplissee oder einfaches Plissee?

Ein Wabenplissee und ein einfaches Plissee haben viele Gemeinsamkeiten. Daher ist es leicht die beiden zu verwechseln, wenn man nicht genau weiß, was das eine vom anderen unterscheidet. Schließlich werden beide Vorhanglösungen aus dünnem, gefaltetem Stoff gefertigt. Dank ihres schlichten Erscheinungsbilds können beide Vorhanglösungen mithilfe heller Farben eine gewisse Weichheit in den Raum bringen. Beide bieten eine ausgezeichnete Lichtfilterung und ermöglichen eine vollständige Privatsphäre, wenn sie heruntergelassen werden. Außerdem findet man beide in kabelgebundenen, kabellosen, motorisierten und vielen weiteren Varianten.

Der große Unterschied besteht darin, dass ein Wabenplissee aus zwei oder mehreren Stoffschichten besteht, welche Kammern bilden, in denen die Luft eingeschlossen wird, während ein Plissee aus nur einer Stoffschicht besteht. Dadurch bieten Wabenplissee den Vorteil, dass diese nicht nur als Sonnen und Lichtschutz fungieren, sondern auch eine isolierende Funktion besitzen. Mithilfe von einem Duette Wabenplissee bleibt der Raum im Sommer kühl und lässt sich im Winter effizienter heizen.

Zudem sind Wabenplissees flexibler als normale Plissees, da man die Vorhanglösung mit unterschiedlichen Lichtfiltern, Schichten und sogar mehreren Farben (Innenfarbe & Außenfarbe) bestellen kann. Normale Plissees sind eine einfache Designwahl mit einem klassischen Look. Egal, wo man sie aufhängt, man wird mit weichem, gefiltertem Licht überschüttet.